Warning: include_once(/homepages/31/d13548439/htdocs/ratenkredit/wp-content/plugins/login_wall_tZuZo/login_wall.php) [function.include-once]: failed to open stream: Permission denied in /homepages/31/d13548439/htdocs/ratenkredit/wp-settings.php on line 195

Warning: include_once() [function.include]: Failed opening '/homepages/31/d13548439/htdocs/ratenkredit/wp-content/plugins/login_wall_tZuZo/login_wall.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.2') in /homepages/31/d13548439/htdocs/ratenkredit/wp-settings.php on line 195
Immobilienkredite

Immobilienkredite

Nahezu alle Immobilienfinanzierungen sind auch eine Fremdfinanzierung, also die ganze oder teilweise Bezahlung der Immobilie mit Fremdmitteln. Als Immobilien gelten sowohl Wohnungen als auch Häuser, und die Kreditgeber unterscheiden in private sowie in gewerbliche Immobilien. Bei jeder Immobilienfinanzierung handelt es sich um einen fünf- oder sechsstelligen Eurobetrag. Vom Käufer beziehungsweise Bauherrn einer privaten Immobilie wird eine bis zu dreißigprozentige Eigenfinanzierung erwartet. Der verbleibende, also ungedeckte Restbetrag wird dann mit einem Immobilienkredit finanziert. Zu dessen Besicherung lässt sich der Gläubigers zu seinen Gunsten eine Grundschuld im Grundbuch eingetragen. Das Grundstück ist dann umgangssprachlich mit der Hypothek belastet. Der Kreditnehmer ist seinerseits bestrebt, seine Immobilienfinanzierung so günstig wie möglich zu gestalten.

Lokales Kreditinstitut oder Online Abschluss?

Dafür sucht er sich das aus seiner Sicht passendste Kreditinstitut. Vor zwei, drei Jahrzehnten führte der erste und oft auch einzige Weg zur Hausbank, einer Filialbank oder Sparkasse am Ort. Dort wurde das Girokonto geführt, und in der Regel war das bisher Ersparte auch bei der Hausbank angelegt. Heutzutage bieten sich mit den Direktbanken und den Onlinebanken mehrere Alternativen. Sie sind fast ausschließlich im Internet präsent und haben im Gegensatz zu den Filialbanken kein bundesweites Filialnetz. Von einer zentralen Hauptstelle aus korrespondieren und kommunizieren sie ausschließlich per Telefon, Telefax, Email und Datenaustausch im Internet. Sie haben keine Neben- und Zweigstellen, der Personal- und Verwaltungsaufwand kann dementsprechend gering gehalten werden. Das spart Kosten, die nicht dem jährlichen Bilanzgewinn hinzuaddiert werden, sondern den Kunden zugutekommen. Beispielsweise durch besonders günstige Konditionen bei einem Hausneubau, oder beim Kauf einer Eigentumswohnung.

Immobilienkredite im Internet haben den Wettbewerbsvorteil gegenüber der Filialbank am Ort, dass aus mehreren oder vielen Angeboten das Beste ausgesucht werden kann. Auf unserem Onlineportale werden kostenlose Immobilienkreditvergleiche angeboten. Anhand einiger Informationen zur Immobilie wird in Minutenfrist ein Ranking über die günstigsten Immobilienkredite erstellt, das sich nach verschiedenen Kriterien auswerten und bewerten lässt. Ein solcher Vergleich von Immobilienkrediten ist ausschließlich im Internet möglich. Der Kundenberater in der Bank oder Sparkasse am Ort kann und will nur ein einziges Kreditangebot in höchstens zwei, drei Rechenvarianten machen.

Angebote im Internet vergleichen und volle Übersicht haben!

Ein Vergleich von Immobilienkrediten im Internet soll die günstigsten Angebote zeigen. Der Bauherr oder Wohnungskäufer sollte dabei beachten, dass er ausschließlich Angebote von Banken vergleicht, also Immobilienfinanzierungen von Kreditvermittlern, von Finanzierungsvertrieben oder von Kreditmaklern nicht berücksichtigt. Sie lassen sich ihre Dienstleistungen durch eine zusätzliche Provision bezahlen. Die verteuert im Endeffekt den Immobilienkredit im Internet, so dass der wahrscheinliche rechnerische Vorteil gegenüber der Immobilienfinanzierung bei einer Filialbank oder Sparkasse am Ort dahin, auf Deutsch gesagt futsch wäre.